Ruhe.

  • 12/10|
  • Deutsch|
  • 50 min|
  • 1970
  • Schweiz
  • Regie: Karl Saurer

 

«Ruhe und Ordnung – eine der ersten Arbeiten Karl Saurers – ist ein wertvolles historisches Dokument zum Aufbruch, der mit 1968 begonnen hat. Zusätzlich zu den Inhalten zeigt das Sendeverbot, das über den Dokumentarfilm verhängt wurde, die heftigen und andauernden Versuche von rechtskonservativen Kräften, das Fernsehen als ‚zu links‘ zu diffamieren. Die Geschichte des Films verdeutlicht, wie die Verantwortlichen, in Angst um ihre Position, mit dem Vorwand der „Ausgewogenheit“ wunde Punkte nicht selten mit Stillschweigen und Zensur umgehen.» (Elena Fischli)

Immer aktuell:
QR Code: Link Website

Weitersagen